• Projekt: Kinospielfilm (1980)
  • Produktion: RANFILM (AT)
  • Länge: 82min
  • Genre: Drama
  • Buch: Werner Kopacka
  • Regie: Alfred Ninaus
  • Produzent: Alfred Ninaus
  • Besetzung: Eva Prevolnik / Ruth Ninaus / Dieter Zirkelbach / Hermann Schulz / Klaus Wemmer / Erich Pirker / Gina Pirker / Peter Kügerl / Jörg Leodolter

Lauf Hase, lauf

Der Film basiert auf einer wahren Begebenheit. Im Feber 1977 wurde in Graz ein Dreizehnjähriger von der Polizei in Gewahrsam genommen. Der Bub wuchs in den Grazer "Slums" auf (gemeint sind die letzen Barackensiedlungen der steirischen Landeshauptstadt Graz), hat elf Geschwister und wurde von seiner Mutter allein erzogen. Martin Pittner, die Hauptperson des Films "Lauf, Hase, lauf", ist ebenfalls dreizehn Jahre alt und wächst in einer Baracke auf. Martin findet kaum etwas dabei, zusammen mit einem Freund - dem gleichaltrigen Fritz - kleinere Einbrüche und später sogar einen Raubüberfall zu begehen. Er erkennt den Ernst der Lage erst, als ihn ein Kriminalbeamter zur Rede stellt.

Awards:

Filmpreis Kinderfilmfestival Giffoni (IT)
Filmpreis des Landes Stmk
Filmförderungspreis der Diözese Seckau

Film Festivals:

Teilnahme am intern. Filmfestival Berlinale
Teilnahme Filmfestival Mannheim
Teilnahme Fimfestival Oldenburg
Teilnahme Filmfestival Viennale
Teilnahme Österr, Filmtage